Mittwoch, 17. November 2010

Neues im Regal, -19- Neues auf meinem SuB

Ja, es stimmt, der Haufen ist noch nicht hoch genug... aber ich hab getauscht, also eigentlich hat sich somit garnichts am Ist-Zustnad geändert.

Da gibt es einmal von Anette von Katze mit Buch "Schule der Gaukler" von Olivier Sillig. Dafür ist "Machandels Gabe" bei ihr ins Regal gewandert.
Die Welt des ausgehenden Mittelalters, der Bader und Gaukler, des Aufbruchs in neue Welten bildet den Hintergrund dieses fesselnden Romans. Erzählt wird die Lebensgeschichte des Häretikers Hardouin, der als Schausteller durch die Lande zieht, getrieben von einer dunklen Vergangenheit und im Gepäck die Sensation jener Tage: Das Ding. Ein in Alkohol eingelegter Hermaphrodit.
Erzählt wird, wie Tiecelin als Einziger einer verlorenen Kinderschar in einer frostklirrenden Nacht von Hardouin vor dem Tod gerettet wird. Von der geheimnisvollen Wahrsagerin Grand Macabre erfährt er die Geschichte des Dings. Es ist eine Reise ins lüsterne Treiben des Karnevals von Venedig und weit ins magische Isfahan zu den Königskindern Nouredine und Zoumouroude....




Das zweite Buch habe ich mit Ute von vorablesen getauscht, nun habe ich bei ihr eine Buchschuld offen, aber das kriegen wir ruckzuck wieder hin.

Es ist "Totenpfad" von Ellie Griffiths.
Vor zehn Jahren verschwand die fünfjährige Lucy. Seitdem schreibt ein Unbekannter verstörende Briefe an die Norfolk Police.
An einem nebligen Herbsttag werden in den Salzwiesen nahe der Küste Mädchenknochen gefunden. Lucys? Ruth Galloway, die forensische Archäologin, sieht auf einen Blick: Sie steht vor einem Fund aus vorgeschichtlicher Zeit. Damals opferte man Menschen, wo Land und Wasser aufeinandertreffen. Zufall? Ein weiteres Mädchen verschwindet, und Ruth ahnt, dass sie dem Täter nahe ist. Wie nahe, ahnt sie nicht.

Kommentare:

  1. Der Haufen ist noch nicht hoch genug? *g*
    Ich denke uns Leseratten kann der überhaupt gar nie hoch genug sein ;)
    Wünsche dir viele vergnügliche Stunden mit den Büchern.

    Lieber Gruss, mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Totenpfad hab ich schon gelesen und es hat mir gut gefallen, auch wenn ich anfangs befürchtet habe, es würde ein 1zu1 Abklatsch von Kathy Reichs werden, die Thematik ist einfach zu ähnlich.

    AntwortenLöschen
  3. @mirjam
    Vielen Dank für dein Verständnis... ;o)
    @Friedelchen
    Dachte ich nach der LP auch, deswegen sehr gespannt.
    Liebe Grüße eure Petra

    AntwortenLöschen