Montag, 28. März 2011

"Seelennacht - Die dunklen Mächte" von Kelley Armstrong

Achtung: Spoiler, bitte nur lesen, wenn ihr wirklich wollt. 

368 Seiten
ISBN 9783426283424
Pan-Verlag
Preis: 14,99€
gebundene Ausgabe

Es geht weiter, Seelennacht ist der 2. Teil der Reihe "Die dunklen Mächte".
Chloe Saunders, die Nekromantin, hat es nicht geschafft. Während ihres Fluchtversuches, aus Lyle House zu entkommen, ist sie geschnappt worden und befindet sich nun in einem Krankenhaus. Ausgerechnet ihre Tante Lauren, der sie bis jetzt vertraut hatte, hat sie hierher gebracht. Der Wissenschaftler Dr. Davidoff, der sich um sie kümmert, erklärt ihr, was es mit ihr und ihren Freunden auf sich hat. Die Edison-Group hat mit ihnen herumexperimentiert, doch es ist schief gegangen. Und nun sollen die Jugendlichen ausgeschaltet werden, da ihre Gaben nicht mehr kontrollierbar sind. Während Simon und Derek weiterhin auf der Flucht sind, sitzt Chloe fest. Auch Tori und Rea sind bei ihr. Doch als sich ihr eine Gelegenheit ergibt, kann sie erneut entkommen. Gemeinsam mit Tori findet sie Simon und Derek. Und alle zusammen machen sich auf die Suche nach Simons Vater.

Mein Fazit

sehr gut
Ich muß schon sagen, diesmal hat Kelley Armstorng ordentlich zugelegt. Die Spannung wird zügig aufgebaut, es gibt kaum Strecken ohne Spannung. Dramatisch wird die Flucht Chloes gemeinsam mit Derek in Szene gesetzt. Dadurch liest man sich zügig durch dieses Buch, immer in Hab-Acht-Stellung. Und auch das Zusammensein von Derek und Chloe auf ihrem Weg übt einen gewissen Reiz aus, zwischen den beiden entwickelt sich etwas, das eventuell doch mehr als reine Freundschaft sein könnte. Gerade Derek wird als sehr verstockter Jugendlicher dargestellt, der sich nicht gern mit anderen näher einlässt, bis auf seinen Bruder Simon. Überhaupt entwickeln sich die Charaktere der einzelnen Personen nun deutlicher hervor, was der Gesamtheit der Geschichte entsprechend gut tut. Beruhigend ist es, dass es hier nicht um Vampire geht, wie ich zu Beginn befürchtet hatte. Insgesamt auch diesmal ein tolles Buch für Jugendliche, das auf nochmehr Spannung im letzten Teil hoffen läßt.

Der dritte Teil mit dem Titel "Höllenglanz" wird voraussichtlich im Sommer erscheinen und so dürfen wir gespannt sein.

Die Autorin
Kelley Armstrong wurde 1968 in Sudbury, Kanada, als älteste von vier Geschwistern geboren. Sie studierte Psychologie an der University of Western Ontario und Informatik am Fanshawe College. Nachdem sie aber als Kind schon schreiben wollte, wandte sie sich vor Abschluss des letzteren Studiums der Schriftstellerei zu. Seit 2002 lebt sie hauptberuflich als Autoren. Ihre Fantasyromane wurden New York Times Bestseller.
Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Ontario.
Quelle: lovelybooks.de

Vielen Dank an den Pan-Verlag für dieses Rezensionexemplar

Kommentare:

  1. Ich sag zu der Reihe nur HABEN MUSS! UNBEDINGT!!!! *lol*

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine schöne rezension. himmel, jetzt ist das verlangen da: REIHE HABEN MUSS. mal schauen, ob ich das verlangen bis zum sommer hinhalten kann ;-)

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  3. Ach ihr Zwei, nun müßt ihr wieder Geld ausgeben ;o))
    Danke euch und liebe Grüße, Eure Petra

    AntwortenLöschen