Sonntag, 19. Juni 2011

"Die Tribute von Panem- flammender Zorn" von Suzanne Collins

432 Seiten
ISBN 9783789132209
Oetinger-Verlag
Preis: 18,95€
gebundene Ausgabe

Achtung Spoiler! Bitte nur lesen, wenn ihr es wirklich wollt

Das Ende der Trilogie ist da.
Nachdem Katniss im letzten Spiel von Rebellen gerettet und nach Distrikt 13 gebracht wurde, ist trotz alledem noch lange nicht alles gut. Denn die Regierung hat Peeta gefamgen genommen und foltert ihn, um die Rebellen um Katniss mürbe zu machen. Das alles ist natürlich nicht einfach für Katniss.
Ihr Distrikt ist mittlerweile vollkommen zerstört, die wenigen Überlebenden sind in Distrikt 13 untergebracht. Viele ihrer Freunde sind getötet worden, aber ihre Familie- ihre Mutter und ihre kleine Schwester sind da und unterstützen Katniss, wo es geht.
Doch die Frage ist, wie es weiter gehen soll? Das Kapitol setzt alles daran, den Aufstand der Rebellen zu stoppen und schreckt dabei vor nichts zurück.

Mein Fazit

gut

Warum hört man als Leser nicht auf die vielen Meinungen der anderen? Warum glaubt man den Meinungen der anderen nicht? Tja, warum nur?
Klar, weil sich jeder seine Meinung dazu bilden möchte und muß.
Nur um dann hinterher zu sagen, ja ihr habt ja Recht gehabt.

Denn so schade ich es fand, aber hinterher habe ich zuerst gedacht, ich hätte es vielleicht lieber doch nicht lesen, sondern mich mit dem ungewissen Ende des 2. Bandes zufrieden geben sollen.
Es liegt nicht am Schreibstil, der ist unverändert gut. Und auch die Basis der Geschichte fesselt und fasziniert weiterhin. Es geht nun mal wie im Krieg zur Sache, denn es ist Krieg.
Doch der krönende Abschluß hat mich leider total enttäuscht. Natürlich habe ich nicht erwartet, dass am Ende alles toll ist, das war von vornherein klar. Ich selbst kann keine Geschichten schreiben, und ich glaube auch, dass es sehr schwierig ist, das Ganze zu einem passenden Ende zu bringen, aber so habe ich mir das Ende nun mal nicht vorgestellt.
Nun ist es geschehen- ich habs gelesen und kann und will es letztendlich auch nicht mehr ändern.
Irgendie hatte ich den Wunsch, dass Katniss aufwacht und merkt, dass es nur ein Traum war. Aber es war nunmal kein Traum. . .

Die Autorin
Suzanna Collins wurde 1962 geboren. Bekannt geworden ist sie als erfolgreiche Autorin von Cartoons und Kinderbüchern. 1991 bekommt Suzanne Collins den Auftrag für das US-amerikanischen Kinderfehnsehen zu schreiben, was sie sehr erfolgreich umsetzt. 2003 veröffentlicht Collins ihre ersten eigenen Kinderbücher. Die Abenteuer ihrer Hauptfiguren Gregor und seiner kleinen Schwester Boots bringen ihr den Durchbruch.
Zusammen mit ihrer Familie lebt Suzanne Collins in Connecticut, USA. Für ihr Buch "Die Tribute von Panem" erhielt Suzanne Collins beim "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" die Goldmedaille in den Kategorien Fantasy und Bestes Cover.
 Quelle: lovelybooks

Kommentare:

  1. Schöne Rezension.Ich hab den zweiten und dritten teil noch vor mir. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag jetzt nicht "Ich hab´s dir doch gesagt". Manche Erfahrungen muss man selber machen - und da gehört auch "Flammender Zorn" dazu. ;-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Petra!
    ....man erstmal die Boxen leiser drehen! :)
    Super schöne Musik. Jetzt ist Olli wach! *grins*
    Danke für deine lieben Zeilen. Das tut richtig gut.
    Ich umarme dich und sende liebste Grüße an alle.
    Auch von Olli soll ich grüßen, der gerade noch ein wenig zerknautscht dreinblickt. HDL, Tanja

    AntwortenLöschen