Freitag, 22. Juli 2011

Heute mal magnetisch . . .

Ich hatte euch ja letzte Woche schon vorgewarnt, dass es beim nächsten Mal die magnetischen Lesezeichen sein werden, mit denen ich Eure Sehnerven beanspruchen möchte.

Und so sehen sie aus:





Bei den Eulen und den eisigen Lesezeichen mußte ich jeweils eines hergeben fürs Töchterchen. . .  aber kein Problem, ich teile gerne. Und die musikalischen sind so schön winzig.




Das obere hier habe ich mal von einem Bundeswehrsoldaten erhalten, als dieser bei mir auf Station lag. Die anderen kennt ihr sicherlich auch, gibts ja oft als Buchbeilage.




 Das ganz links hat mir eine Arbeitskollegin aus den Staaten mitgebracht, als sie dort im Urlaub war.  Auf dem unteren Bild hab ich die Rückseite mit den Waschbären auch noch festgehalten.






Und dieses nostalgische rechts, da konnte ich nicht vorbei gehen, das linke hat meine Mutter mir mal geschenkt.




Eine kleine Anzahl, aber trotzdem auf jeden Fall wunderbar in meiner Sammlung.

Jetzt bin ich schon auf der Suche nach einem Lesezeichen für meinen Lesezeichenwichtelpartner, denn die Adresse habe ich nun, und ich bin mir sicher, ich finde bestimmt etwas schönes!!

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. Das nostalgische ist ja wunderwunderschön!!! Wo Hast du das her?? Das brauche ich auch unbedingt für meine Sammlung! :) Hast du es mal im Urlaub gekauft oder würdest da jetzt auch noch hinkommen?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Franci, ich glaube, das hab ich hier aus einer Buchhandlung, wenn ich mal wieder dort vorbei komm, schau ich mal.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Lesezeichen!

    Nur ... bist Du Dir sicher, dass Du für Deinen Lesezeichenwichtelpartner überhaupt ein Lesezeichen hergeben kannst? *lach* ;-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen