Donnerstag, 12. April 2012

Es war einmal...

. . . ein Tauschbuch. Es wartete in meinem Tauschflohmarkt auf jemanden, der es gerne lesen möchte.

Einen guten Krimi läßt man doch nicht lange liegen, oder? Richtig, so bekam ich bald eine Mail von Lydia. Sie hat selbst kein Blog, schaut aber gerne bei mir vorbei. Sie hat mir auch ein Buch angeboten, aber das kannte ich schon. Lydia hat mir dann geschrieben, dass sie unter anderem Socken strickt.
Das Angebot nahm ich gerne an, allerdings gab es gerade keine Socken in meiner Größe. Also beschloß sie, mir Socken zu stricken in meiner Wunschfarbe. Meine Farbe ist blau, in verschiedenen Tönen, gerne dunkel.

In der Zwischenzeit ging das Tauschbuch auf die Reise und kam auch wohlbehalten an.

Und gestern. . . .  tatatataaaaa sind die wunderbarsten, blausten, selbstgestricktesten Socken angekommen, sogar mit Muster. Und sie passen perfekt!!
Hier schaut mal, sind die nicht einfach klasse?


Und dazu gab es außerdem noch Lesezeichen, insgesamt 8 Stück, mit sehr schönen Zitaten drauf. Hach, das war wie Weihnachten, sag ich euch.


Ich bin gespannt, wann Lydia sich ihr nächstes Buch ertauscht   ;o)   Ich mach auf jeden Fall mit!!
Da sieht man es mal wieder, tauschen lohnt sich auf jeden Fall, es muß ja nicht immer ein Buch sein.

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. Wenn du gerne tauscht: Ich hab ein Tauschforum eröffnet vor einiger Zeit. Die Tauschbar. Adresse: www.dietauschbar.de - vielleicht magst du da auch mal schauen! Gruß Martin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martin,
    ja cool, vielen Dank, das schau ich mir auf jeden Fall an.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Socken. Meine Mutter strickt mir immer welche zu Weihnachten. Die sind super warm. (^.^)

    Du hast auch einen sehr schönen Blog :D

    LG Doreen

    http://chaosbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doreen,
    hat meine auch immer gemacht, nun muß ich selbst stricken, das klappt nicht so gut ;o)
    herzlich willkommen
    LG Petra

    AntwortenLöschen