Montag, 7. Mai 2012

"Spionin wider Willen" von Mila Roth

177 Seiten
ASIN: B007TVUOEA
Preis: 2,99€
Ebook

Warum nur muss immer alles so kompliziert sein? Janna Berg will ihre Schwester vom Flughafen abholen und schon ist sie mittendrin in was auch immer. Ein seltsamer Typ, noch seltsamere Verfolger, ein Briefumschlag und eine Bitte. Keine Ahnung, auf was sich die 32 Jahre alte Pflegemutter da eingelassen hat,  aber normal ist das doch wohl eher nicht. Und als auch noch der Versuch scheitert, den Briefumschlag der angegebenen Zielperson zu überbringen, ist ihr klar, dass das nicht gut ausgehen kann. Allerdings hat sie auch keine Ahnung, an wen sie diesen Briefumschlag nun weiter geben soll. Für den Mann vom Flughafen, Markus Neumann ist dass allerdings nicht sonderlich schwierig. Er findet Janna, schließlich arbeitet er beim Geheimdienst.

Meine Meinung

Kennen Sie noch diese Serie "Agentin mit Herz"? Genau daran habe ich mich beim Lesen dieser Geschichte erinnert: Eine kleine, etwas paddelige Hausfrau, die sich liebevoll um ihre Kinder kümmert und so ganz nebenbei von einer Katastrophe in die nächste stolpert, letztendlich einen tollen Kerl an der Seite hat und so zur Kuchenbackenden Spionin wird.

Köstlich, einfach nur köstlich, denn genauso sehe ich Janna. Sie hat ein besonderes Geschick, sich in dusselige Situationen zu manövrieren, um dann im letzten Moment vom Helden gerettet zu werden. In diesem Fall ist der Held Markus Neumann, der Typ vom Flughafen, der eigentlich beim deutschen Geheimdienst arbeitet, was Janna natürlich garnicht wissen darf.

Die Personen sind recht lebendig dargestellt, und besonders Janna ist eine Frau mitten aus dem Leben. Das macht ihre Geschichte locker und leicht, etwas verklemmt witzig, und wie schon erwähnt, scheinbar etwas ungeschickt und immer bereit für blöde Situationen.
Aber das macht nichts, dadurch lässt es sich frei und flüssig weglesen, lässt mich lachen, grinsen, und verzückt den Kopf schütteln.

Unterm Strich

Für den entspannten Leseabend gut geeignet, wenn die Spannungsansprüche nicht allzu groß sind. Dafür vergebe ich 4 Sternthaler.

Die Autorin
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening.
Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die Action-Romance E-Book-Serie um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.
Quelle: Amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen