Sonntag, 1. Juli 2012

Mein SUB schrumpft

Naja,
das kann man diesen Monat nicht wirklich behaupten. Die Splitterwelten haben mich etwas aufgehalten . . . leider. Nun gut, im Monat Juni 2012 habe ich folgende Bücher gelesen:

- Splitterwelten von Michael Peinkofer, 576 Seiten
- Als der Regen kam von Urs Augstburger, 288 Seiten
- Rotes Gold von Tom Hillenbrandt, 352 Seiten
- Und dennoch ist es Leben, 115 Seiten
- Ballade von Maggie Stiefvater, bis jetzt 70 Seiten
- Rabenblut drängt von Nikola Hotel, bis jetzt 36 % Ebook

Insgesamt sind das 1401 Seiten, plus die 36 % des Ebooks, das ich auf dem Lappi lese, da es ein Kindlebuch ist.

Das Monatshighligth der beendeten Bücher ist "Als der Regen kam". Die Rezension dazu darf ich erst ab dem 24. August online stellen. Ihr findet sie aber schon auf Vorablesen.de

Und nun bin ich gespannt, wie fleißig Ihr wieder gewesen seid.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. Naja, ich habe "nur" vier Bücher geschafft. Doch neben Kindergeschrei und akutem Schlafmangel bin ich damit ganz zufrieden ;-) und es gibt bestimmt auch wieder bessere Lesemonate.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, man gut, dass Kindergeschrei hier nicht mehr herrscht, und Schlafmangel kenn ich nur zu gut.
    Aber alles wird besser ;o)
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen